Glaser/in
1 Lehrstelle in  Vollzeit

Betrieb
Handwerkskammer Kassel
Passgenaue Besetzung 2019 / 2020
37247 Großalmerode
Ansprechpartner
Frau Nicole Krispin

Telefon 0561 7888183
Handy 0173 3288960
nicole.krispin--at--hwk-kassel.de
www.hwk-kassel.de


Aus unserem Kammerbezirk sucht ein namhafter Meisterbetrieb aus Großalmerode zum anstehenden Ausbildungsstart ab 01.08.2020 ein/e Auszubildende/n zur/m Glaser/in

Die 3-jährige Ausbildung zur/m Glaser/in findet in Vollzeit statt. Gern kann die Ausbildung auch in Teilzeit erfolgen. Der Berufsschulunterricht an der Glaserfachschule in Hannover findet in Blockform statt. Der Ausbildungsbetrieb möchte Sie individuell fördern und bietet bei besonderem Interesse auch die Möglichkeit, fachspezifische Zusatzseminare zu besuchen. Im 1. Lehrjahr arbeiten Sie mit ganz unterschiedlichen Werkzeugen. Zudem erhalten Sie von Ihrem Ausbildungsbetrieb einen eigenen Glasschneider – und ab dem 2. Lehrjahr tragen Sie die Verantwortung für Ihren personenbezogenen Werkzeugkoffer. Bei erfolgreichem Ausbildungsabschluss ist eine Übernahme möglich.

Glas setzt als Stil- und Bauelement der modernen Architektur Akzente. Nicht nur durch eindrucksvolle Glasfassaden an Büro- und Geschäftsgebäuden sondern auch bei Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie in der Altbaurenovierung ist dieser Werkstoff ein wesentlicher Bestandteil. Das Einsatzgebiet des Materials ist nicht nur für dekorative Zwecke – vor allem wird es im Aufgabengebiet des Glasers für umweltfreundliches, wirtschaftliches und sicheres Bauen eingesetzt: sie bringen wärme- und schalldämmendes oder einbruchhemmendes Glas – gemäß Bauplan und Kundenwunsch – in die gewünschte Form. Werden Sie u. a. zum Spezialisten für Glasdesign der unterschiedlichsten Konstruktionen: Vitrinen, Theken, Spiegel, Kunstverglasungen, Schaufenster-/Ganzglasanlagen. Dieser Werkstoff ist am Puls der Zeit: Glas nimmt eine wichtige Rolle am Bau und im Innenausbau ein, ist mit neuesten Technologien ausgestattet und trägt maßgeblich zum Klimaschutz bei.

Ausbildungsvergütung:
1.     Lehrjahr 560,00 €
2.     Lehrjahr 610,00 €
3.     Lehrjahr 700,00 €

Sie bringen mit:
- Kommunikationsstärke  
- Lernbereitschaft
- Verantwortungsbewusstsein
- handwerkliches Geschick

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen ausschließlich per E-Mail oder vereinbaren Sie direkt mit der Beraterin für Passgenaue Besetzung einen Termin für den Erstkontakt im Projektbüro (Treppenstr. 15, 34117 Kassel)

Stellenantritt
01.08.2020

Bewerbungsart
  • persönlich
  • per E-Mail

Seite aktualisiert am 18.06.19 12:13


Das Projekt „Passgenaue Besetzung - Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften" ist ein Vermittlungsservice für Unternehmen und Ausbildungsplatzsuchende. Es wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Die Handwerkskammer Kassel führt das Projekt im Auftrag durch.

Wichtiger Hinweis: Der Ausbildungsvertrag wird direkt mit dem Ausbildungsbetrieb geschlossen!

Kartenansicht mit Routenplaner

(Externer Service)

Weitere aktuelle Stellen

Ansprechpartner

doering_nadine_132x183

Nadine Döring

Tel. 0561 7888-187
nadine.doering--at--hwk-kassel.de

Handwerkskammer 09.01.2017

Nicole Krispin

Tel. 0561 7888-183
nicole.krispin--at--hwk-kassel.de